Der Tag verspricht
Poesie zu werden.
Blüten öffnen im Morgenlicht,
ein roter Marienkäfer -
Glück ist nah.

(© Monika Minder)

Geburtstags-Sprüche

poetisch. lyrisch. anders...

Ein Licht für dich

Es geht ein Licht auf Reisen
und verspricht ganz leise
Deinem erwachenden Tag
mit blühenden Bäumen
alle Ehre zu erweisen.

(© M. B. Hermann)

Die Freude ist ein Moment, unverpflichtet, von vornherein zeitlos; nicht zu halten, aber auch nicht eigentlich wieder zu verlieren.

(Rainer Maria Rilke, 1875-1926)

Alles Gute

Ich bringe dir,
bevor ich mich erhebe,
gebundne Grüsse aus
wiesenfrischer Erde,
eingepackt mit
lippenbekennenden Küssen
versiegelt mit herzlichst,
alles Gute usw.

(© Monika Minder)

> mehr Alles Gute Sprüche

Glück sammeln, wo wir fliessen, weil nichts beständig ist.

(© Monika Minder)

Glücklich

Mach' selber dich glücklich, es ist nicht so schwer,
Fortuna's Laune, sie schwankt; –
Und wahrhaft glücklich ist immer nur der,
Der sein Glück nicht dem Glücke verdankt.

(Unbekannt, hier gefunden)

Sonnenuntergang mit Ästen

© Bild Monika Minder, darf für privat (Karten, Mails) gratis verwendet werden. > Nutzung Bilder

Bild-Text:

Die Übergänge vergolden wir uns mit Gegenwart.

(© M. B. Hermann)

Ein Strauss Gedanken

Auf der Wiese sehe ich viele Blumen,
am Himmel die Sonne, in Gedanken dich.
Herzlichst mit einem Strauss Gedanken
verneig ich mit einem Grüsschen mich.

(© Hanna Schnyders)

Das Leben ist das einzige Mittel, um der Vergangenheit, den Erinnerungen, uns selber zu entfliehen. Nicht als ob wir ihnen treulos werden wollten, sie bleiben uns und wir bleiben ihnen. Aber das Leben stiftet seinen Frieden dazwischen.

(Julius Rodenberg 1831-1914)

Fortuna

So leicht und tanzen
als singe der Frühling durch die Zeit,
Spiralen drehend, schmetterlingsleicht
in diesem jungen Himmel, blau und grün.

Glück braucht bunt.

(© Monika Minder)

Wo wir Leben aus uns gemacht haben, sind wir im Raum des Herzschlages, der aus dem Himmel pocht.

(© Beat Jan)

Es gibt dich

Es gibt dich, weil du gewollt bist,
weil die Idee von dir gekonnt ist,
weil Augen dich ansehen wollen, wie du bist,
und Worte dir sagen: gewollt, du bist.

(© Monika Minder)

Das worauf es im Leben am meisten ankommt, können wir nicht voraussehen. Die schönste Freude erlebt man immer da, wo man sie am wenigsten erwartet hat.

(Antoine de Saint Exupéry, 1900-1944)

Welche Liebe

Die Blicke haben nichts an Sinn verloren,
und in dem Zauber, dem stillen
werden wir immer wieder neu geboren.

Es dunkelt, du nimmst meine Hand,
wie könnt ich je vergessen,
welche Liebe uns verband.

Wo ein Stern sich seinen Weg bahnt
hält Wärme ewig an.

(© Jo M. Wysser)

Tulpe in orange-gelb

© Bild Monika Minder, darf für privat (Karten, Mails) gratis verwendet werden.

Bild-Text:

Die Zukunft ist nicht die Ewigkeit, aber das Hier und Jetzt.

(© Monika Minder)

Lebensmelodie

Dein eigenes Lied dir singen,
eine schöne Melodie,
vom Leben und vom Ringen
und dem Wunsch nach Harmonie.

Glück misst sich an beiden Teilen
und gute Lieder brauchen Zeit.
Leben heisst auch verweilen,
im Chaos und in der Geborgenheit.

(© Monika Minder)

> mehr poetische Geburtstagssprüche

Die Kunst der Lebensführung besteht bekanntlich darin, mit gerade so viel Dampf zu fahren, wie gerade da ist.

(Theodor Fontane, 1819-1898)

Glück

Wo Glück sich liebt
und kein Glück sich schweigt,
wer ist da nicht ein König!

(© M. B. Hermann)

In der Stille sein

In der Stille sein -
Die Türen und die Fenster schliessen,
bei einem Gläschen Wein,
für einmal sich der Welt verschliessen,
und ganz für sich und bei sich sein -
Mit der Frage, was da alles war,
und was das Heute meint,
wenn das Morgen naht.

(© Monika Minder)

In der Zeit sein heisst: aufmerksam werden für das Innen und Aussen.

(© Beat Jan)

Ewigkeit

Die Glocke schlägt: es spricht die Zeit.
Es schreitet zwischen uns die Zeit.
Und unser Herzen gleicher Schlag
Meint Ewigkeit.

(Franz Hessel 1880-1941, deutscher Schriftsteller)

Es gibt zweierlei Glück: bedingtes und unbedingtes. Das bedingte kann gemacht werden. Das unbedingte wird entdeckt. Das bedingte ist flüchtig, das unbedingte dauerhaft.

(© Michael Depner, Wuppertal)

Regenbogen

Wie Regenbogen
mal ich dir
Bilder
bunt
in deine Seele
mit Punkten
voller Glück.

(© Monika Minder)

> mehr moderne kurze Sprüche zum Geburtstag

Wäscheklammer

© Bild Monika Minder, darf für privat (Karten, Mails) gratis verwendet werden.

Bild-Text:

Augenblicke der Stille sind kostbar.

(© Monika Minder)

Glück

Ich lieg' im Gras,
Denke mir dies und das;
Sehe hinauf zu den Wolkenlämmern,
Fang' an zu dämmern.
Da überkommt mich was:
Ach! hab' ich dich?
Küssest du mich?
Ist es ein Traum? Ein Gedicht?
Ich weiss es nicht. -
Ich seufze tief:
Wie schön, wie wunderschön ich schlief!

(Richard von Volkmann 1830-1889, deutscher Hochschulleher)

Jener Kern, der uns trägt, ist seit jeher in unser Leben gelegt.

(© Monika Minder)

Ich frage nicht

Ich frage nicht,
Wie ich die Welt erfülle.
Die Welt bedarf nicht meiner.
Und was ich
In das Zeichen
Setzte,
War mir
Geschenk vor Allem.
Nur: wie beglück ich,
Fragt ich jede Stunde.

(Arno Nadel 1878-1943, Musikwissenschaftler, Schriftsteller)

Goldener Tag

Glocken hallen
schallen in den Himmel
freut sich das Herz
an diesem goldnen Tag.

(© Monika Minder)

> mehr kurze Geburtstag Sprüche

Margerite in Orange

© Bild Monika Minder, darf für privat (Karten, Mails) gratis verwendet werden.

Bild-Text:

Möge dich ein Stern begleiten, wenn du deinen Wünschen Flügel verleihst.

(© Monika Minder)

Kleine Wünsche

Kleine Wünsche am grossen Himmel
schaukeln auf Wolken
tragen über Eisblumen
und winken mit den Farben
des Lebens.

(© Monika Minder)

Alles, was ich habe ist dein

Alles, was ich habe ist dein.
Meine Gedanken und Handlungen tragen
deinen Stempel, die Lieder sagen
nur, was du trugest in mich hinein.
Von der Art, meine Hände zu falten
bis zur geringsten Alltäglichkeit
hab ich alles von dir erhalten,
hat dein Berühren mein Leben geweiht,
und so ist es nicht zu vermeiden
und du musst mir gütig verzeihn,
vermag ich nicht immer zu unterscheiden
zwischen mein und dein.

(Leonie Spitzer 1891-1940)

Nichts bleibt wie es war

Es ist, wir wissen nicht wohin
Die Tage gehen schleppend hin.
Du bist ein Jahr älter wieder
Das spürst du noch in keinen Gliedern.
Du wirst auch gar nicht dicker mit den Jahren
Nur ein bisschen dünner in den Haaren.
Doch nichts bleibt, wie es war
Zum Glück, sonst wären längst wir nicht mehr da.

(© Monika Minder)

Sich etwas wünschen

Sich etwas wünschen
Dafür ist der Geburtstag da:

Ich wünsche mir nicht Strümpfe
Dafür wieder Haar.
Und Hirnzellen für das Weise,
Aber die sind ja schon da.
Gute Ohren für das Leise
Und sehen können auf meine Weise.

Ein paar Lachfalten dürfen auch dabei sein,
Gute Freunde und ein Gläschen Wein.

(© Monika Minder)

> mehr lustige Geburtstag Sprüche

Grashalm mit Tropfen

© Bild Monika Minder, darf für privat (Karten, Mails) gratis verwendet werden.

Bild-Text:

Man muss sich immerfort verändern, erneuern, verjüngen, um nicht zu verstocken.

(Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832)

Ich wünsche dir

Ich wünsche dir Erdenglück
und Glück auf Erden.
Ich wünsche dir ein erfülltes Leben
und Leben voller Fülle.
Ich wünsche dir Erinnerungen
und Verwunderungen im Erinnern.
Ich wünsche, dass dein Glück
sich immer noch erneuere
und Neues dich immer noch erfreue.

(© Monika Minder)

Das Glück ist wie ein Vogel. Wer ihm die Freiheit nehmen will davonzufliegen, schlägt es in die Flucht.

(© Michael Depner, Wuppertal)

Zitate hier veröffentlicht mit freundlicher Genehmigung von Michael Depner.

Wünsche sind oft gross

Wünsche sind oft gross
und Erfüllung muss leiden.
Wünschen wir bescheiden,
wirkt auch ein kleines Glück famos.

(© Monika Minder)

> mehr Wünsche zum Geburtstag

Sonnenuntergang mit Tannen

© Bild Monika Minder, darf für privat (Karten, Mails) gratis verwendet werden.

Bild-Text:

Den Himmel brauchen wir nicht in der weiten Welt zu suchen. Er ist in uns.

(© Monika Minder)

Textbeispiele für Geburtstags Karten

Die Zukunft ist nicht die Ewigkeit,
aber das Hier und Jetzt.

(© Monika Minder)

Liebe/r ...

Und wenn das Hier und Jetzt so lebendig ist und wunderbar, dann darf es ruhig ewig so sein. Schliesslich hast du auch viel dafür getan. Dein Bestreben dir das Leben so zu gestalten, dass es lebendig bleibt, ist vorbildlich.

Von Herzen gratuliere ich dir zu deinem Wiegenfest, wünsche dir viel Liebe und immer das Allerbeste. Du bist in meinem Herzen und ich liebe dich. Danke für alles.

Happy Birthday dein/e ...

(© Textbeispiel Monika Minder)

Textbeispiel mit kurzem Spruch

Übergänge des Lebens brauchen das Vor- und Zurück.

(© Monika Minder)

Liebe/r ...

In unseren Lebensabschnitten liebäugeln wir oft zum Gestern hin und schauen mit dem ein und anderen Plan nach vorne. Ähnlich dem Herbst, der mit seinen anfänglich heissen Tagen an die Lebendigkeit des Sommers erinnert, und uns mit den kühleren den Winter vor Augen hält.

Bis sich alles einpendelt und Ruhe einkehrt.

Für deinen neuen Lebensabschnitt wünsche ich dir alles Liebe und Gute, dass es spannend bleibt und die Ruhe genau dann kommt, wenn du sie brauchst.

Herzlich liebe Geburtstagswünsche von ...

(© Textbeispiel Monika Minder)

Textbeispiel für Mutter

Ein Zauber liegt in jedem neuen Jahr
Vertraut und doch noch ungeschaut.
Doch Liebe, die ist immer da
Und das, worauf das Leben baut.

(© Monika Minder)

Liebe Mutti

Vertrauen haben in das, was kommt, ist nicht immer einfach. Das Leben bietet immer wieder Überraschungen. Doch diese machen das Leben bunter, manchmal auch trauriger. Ich bin immer für dich da, und ich möchte dir von Herzen Danke sagen, dass du auch immer für mich da warst.

Ich wünsche dir für das neue Lebensjahr viel bunten Zauber, aber auch Ruhe und Gelassenheit und dass deine Träume in Erfüllung gehen.

Ganz liebe Geburtstagsgrüsse deine ...

(© Textbeispiel Monika Minder)

> mehr Textbeispiele

Tulpe pink mit grünem Hintergrund

© Bild Monika Minder, darf für privat (Karten, Mails) gratis verwendet werden.

Bild-Text:

Wohin du auch gehst, geh mit deinem ganzen Herzen.

(Konfuzius 551-479 v.Chr.)

Kurz und knapp

Wenn wir lieben sind wir zeitlos.

(Max Dauthendey 1867-1918)

Hochfliegende Träume leben, ohne abzuheben.

(© Monika Minder)

Die ew'ge Schönheit ist das ewig Neue.

(August Graf von Platen 1796-1835)

Glück ist eine Note, die vor Freude hüpft.

(© Monika Minder)

Wenn es Abend wird, fällt mir dein Lächeln ein.

(Franziska Stoecklin 1894-1931)

Welt essen, wo sie drängt.

(© Monika Minder)

Zum Lieben sind wir nie zu alt.

(Sidonie Grünwald-Zerkowitz 1852-1907)

Der Tag verspricht Poesie zu werden.

(© Monika Minder)

Ich hatte mich für dich geschmückt.

(Thekla Lingen 1866-1931)

Leben ordnen, lernen aus dem Chaos.

(© Monika Minder)

Der Zweck des Lebens ist das Leben selbst.

(Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832)

Auf jedem Weg findet sich ein Zauber.

(© Monika Minder)

Die Samen der Vergangenheit sind die Früchte der Zukunft.

(Buddhistische Weisheit)

Die Zukunft ist nicht die Ewigkeit, aber das Hier und Jetzt.

(© Monika Minder)

Grashalm mit Wassertropf

© Bild Monika Minder, darf für privat (Karten, Mails) gratis verwendet werden.

Bild-Text:

Übergänge des Lebens brauchen das Vor- und Zurück.

(© Monika Minder)

> mehr kurze und knappe Geburstagssprüche

Bekannte und klassische Geburtstag Sprüche

Der Strauss

Der Strauss, den ich gepflücket,
grüsst dich vieltausendmal!
Ich hab mich oft gebücket,
ach, wohl eintausendmal
und ihn ans Herz gedrücket
vielhunderttausendmal!

(Johann Wolfgang von Goethe 1749-1832, deutscher Dichter)

Das Glück des Lebens

Das Glück des Lebens setzt sich aus winzigen Kleinigkeiten zusammen – den kleinen, bald vergessenen Wohltaten eines Kusses oder Lächelns, eines freundlichen Blicks, eines von Herzen kommenden Kompliments –, zahllosen, unendlich kleinen Dosen angenehmer und belebender Freuden.

(Samuel Taylor Coleridge 1772-1834, englischer Lyriker)

Denn dem Glück geliebt zu werden, gleicht kein ander Glück auf Erden.

(Gottfried Herder 1744-1803, deutscher Dichter)

Das Schöne

Verborgenen Sinn enthält das Schöne!
Deute sein Lächeln dir!
Denn so erscheint vor uns
das Heilige, das Unvergängliche.
Im Kleinsten offenbart das Grösste sich.

(Friedrich Hölderlin 1770-1843, deutscher Dichter)

Immer die kleinen Freuden aufpicken, bis das grosse Glück kommt. Und wenn es nicht kommt, hat man wenigstens die kleinen Glücke gehabt.

(Theodor Fontane 1819-1898, deutscher Schriftsteller)

Werde, was du noch nicht bist

Werde, was du noch nicht bist,
bleibe, was du jetzt schon bist:
In diesem Bleiben und diesem Werden
liegt alles Schöne hier auf Erden.

(Franz Grillparzer 1791-1872, österreichischer Schriftsteller)

Nimm von mir

Nimm von mir die kleine Gabe,
dich ich selbst gefertigt habe,
Und den kleinen Wunsch dabei,
Dass dir Gott viel Glück verleih'!

(Hermann Kletke 1813-1886, deutscher Lyriker, Schriftsteller)

Ich habe heute ein paar Blumen nicht gepflückt, um dir ihr Leben zu schenken.

(Christian Morgenstern 1871-1914, deutscher Dichter)

Ein Blumenstrauss

Wieder schwand ein Jahr -
und ich trage immer noch
Pilgerhut und -schuh.

(Matsuo Basho 1643 - 1694, japanischer Haiku-Dichter)

Blumen sind die schönen Worte und Hieroglyphen der Natur, mit denen sie uns andeutet, wie lieb sie uns hat.

(Johann Wolfgang von Goethe, 1749-1832, deutscher Dichter)

Ich sende dir

Ich sende dir,
eh ich ein Tropfen frühes Licht geniesse,
In blauer Wolke eingehüllte Grüsse
Und von der Lippe abgepflückte
eben erst erblühte Küsse.
Bevor ich schwärmend
in den Morgen fliesse.

(Else Lasker-Schüler, 1869-1945, deutsche Dichterin)

3. Strophe aus dem Gedicht: dem Holden.

Vergessen Sie nie, das Leben ist eine Herrlichkeit!

(Rainer Maria Rilke 1875-1926, deutsch-österr. Dichter)

Weisheiten und Zitate

Hier und Jetzt

Laufe nicht der Vergangenheit nach. Verliere Dich nicht in der Zukunft. Die Vergangenheit ist nicht mehr. Die Zukunft noch nicht gekommen.

(Buddhistische Weisheit)

Leben im Schein und Sein

Wir begnügen uns nicht mit dem Leben, das wir aus unserem eigenen Sein haben; wir wollen in der Vorstellung der anderen ein imaginäres Leben führen, und darum strengen wir uns an, in Erscheinung zu treten.

(Blaise Pascal 1623-1662, französischer Literat und Philosoph)

Glückliche Wirkungen vorbereiten

Sein Jahrhundert kann man nicht verändern, aber man kann sich dagegenstellen und glückliche Wirkungen vorbereiten.

(Joahnn Wolfgang von Goethe 1749-1832, deutscher Dichter)

Das Glück des Lebens

Wer einen Tag glücklich sein will, der trinke Wein. Wer eine Woche glücklich sein will, der schlachte ein Schwein. Wer ein Jahr glücklich sein will, der heirate. Wer ein Leben lang glücklich sein will, der werde Gärtner.

(Chinesisches Sprichwort)

> mehr Weisheiten Zitate

Geburtstagssprüche

Schöne Sprüche, Wünsche und Gedichte für jeden Geburtstag.

Neujahrssprüche

Besinnliche Sprüche und Gedichte für Glückwünsche zum neuen Jahr. Es gibt hier auch Weihnachtssprüche.

Karten für Einladungen

Einfach und unkompliziert eine eigene Einladungskarte kreieren mit eigenen Fotos und Texten.

Geschenk Tipps

Geschenkbuch - Gedanken voller Gelassenheit

Tischkalender mit ausgewählten Sprüchen und Bildern

nach oben